Gingivits

Plaque, die nicht entfernt wird, kann aushärten und Zahnstein/Konkremente bilden, dass mit alleinigem Putzen nicht mehr entfernen werden kann

Je länger Plaque und Zahnstein auf den Zähnen verleibt, desto schädlicher wird es für das Zahnfleisch. Die Bakterien verursachen eine Entzündung des Zahnfleisches, die "Gingivitis" genannt wird. Bei der Zahnfleischentzündung wird das Zahnfleisch rot, ist geschwollen und kann leicht bluten. Gingivitis ist eine milde Form der Zahnfleischerkrankung, die normalerweise durch tägliches Zähneputzen und Reinigen mit Zahnseide sowie einer regelmäßigen Reinigung durch einen Zahnarzt oder Dentalhygieniker rückgängig gemacht werden kann.

TOP